Pre-Event 16. April 2018
(Optional für frühanreisende oder ortsansässige Teilnehmer - im Teilnehmerbeitrag enthalten)

     

13.30 Uhr   Werksführung 
                   BMW Regensburg
  
                   Herbert-Quant-Allee
                   93055 Regensburg                
                  

17.30 Uhr   Schlossführung Thurn und Taxis
                
     

20.00 Uhr   Abendessen in der Schlossbrauerei
                  


              

Planungsagenda der "Regensburger Produktionstage 2018"

17. April 2018
im Haus Heuport

10.00 Uhr  Begrüßung               


10.15 Uhr  Keynote I            
                "Produzieren in Deutschland:
                 Wie Fabriken durch nachhaltige Veränderungen ihre Spitzenposition sichern"
               
  Torsten Ratzmann, CEO, Pöppelmann Holding GmbH & Co. KG, Lohne
                         

11.00 Uhr  Keynote II
                 "Kompetenz 4.0 - vom Homo sapiens zum Homo Digitalis" 
                  Johann Hofmann, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg 
       

11.45 Uhr  Kaffeepause        
                
Anschließend teilt sich die Veranstaltung in 4 verschiedene Sessions auf, die jeweils parallel von den Teilnehmern genutzt werden können.

  Session1 Session 2 Session 3  Session 4                                                          
12.15 Uhr  

"Intelligente Montagemaschinen und Produktionssysteme - Vorsprung mit Methode-mit Daten zur Weltspitze"
Peter Sticht, Stiwa (angefragt)

"Additive Fertigung- Einsatzpotenziale in der Automobilzulieferindustrie"
Dr.-Ing. habil. Volker Grienitz, Benteler Automobiltechnik GmbH, Paderborn 
"Industrie 4.0: Wie viel Digitalisierung
braucht die Produktion?"

Dr. Ing. Frank Lennings, Leitung Fachbereich Unternehmensexzellenz - Institut für angewandte Arbeitswissenschaften e.V., Düsseldorf

"Connect the UnConnected"
Jonas Schwarz, smart-TEC GmbH & Co. KG,
Oberhaching

 13.00 Uhr Mittagspause   
 14.00 Uhr "Der digitale Zwilling - Wirtschaftliche Bedeutung für die Automatisierungstechnik"
Daniel Walldorf, TE Connectivty, Darmstadt

"....3 D Druck in der Praxis ...."
Dr. Wolfgang Heinbach, German Machine Parts GmbH & Co. KG, Stuttgart

 "TSN, OPC und Cloud -
Neue Technologien für die
industrielle Kommunikation"

Frederik Nitsche, Siemens AG, Nürnberg

"Instandhaltung von Feldbussystemen, warum ist das notwendig und was wird dazu benötigt?"
Hans-Ludwig Göhringer
IVG Göhringer, Holzgerlingen

 14.45 Uhr

"Auf dem Weg zu Industrie 4.0 -
Konkrete Use cases mit kleineren und mittleren Unternehmen"

Dr. Dominik Rohrmus, Labs Network Industrie 4.0, Berlin;

"Hochpräziser 3 D Druck der nächsten Generation"
Dr. Ruth Houbertz, CEO, Multiphoton Optics GmbH, Würzburg
(angefagt)

"Herausforderung Losgröße EINS bei komplexen Bauteilen - wie Digitalisierung die Effizienz in der Zeit- und Kostenkalkulation steigert"
Tobias Wieseler, SECHRON GmbH, Olpe

 15.30 Uhr  Kaffeepause   


16.00 Uhr  Stadtrundgang durch die Regensburger Altstadt
                  alternativ
                  Busfahrt und Führung durch die Walhalla




20.00 Uhr  Abendveranstaltung/Abendessen
                

18. April 2018
im Haus Heuport

09.00 Uhr    Get together zum 2. Veranstaltungstag
                    Begrüßung der neuen Teilnehmer     

ß9.15 Uhr    Keynote III
                    "Produktkonfiguration als Baustein der Industrie 4.0-Strategie"
                     Dr. Thomas Steffen, Geschäftsführer F&E, RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn

10.00 Uhr   Keynote IV
                  "Herausforderungen beim Einsatz von Augmented Reality in industriellen Anwendungsfeldern"
                   Dr.-Ing. Patrick-Benjamin Bök, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold

10.45 Uhr  Kaffeepause

  Session 1

Session 2

 Session 3
       Session 4           
11.15 Uhr"Erhöhte Anlagenverfügbarkeit durch risikobasierte Instandhaltungsstrategien"
Johanna Hirsch, Bayer AG, Leverkusen
"...folgt in Kürze ..."
Andreas Schuhbauer, Markus Oeing, Weidmüller GmbH & Co. KG, Detmold

"..folgt in Kürze ..."
Bruno Eing, Status Pro GmbH, Aschheim

"Präventive und prädiktive Maschinenüberwachung als Kernstück der Instandhaltung 4.0"
Prof. Dr. Michael. Schulz, Indalyz Monitoring & Prognostics (IM&P) GmbH,  Halle (Saale)

 12.00 Uhr "Mobiles Assistenzsystem für die Instandhaltung"
Dr. Thomas Löffler, Clusterleiter Industrial Engineering, TU Chemnitz
"Datenbasierte Produktionsoptimierung"
Peter Seeberg, Softing Industrial Automation GmbH, Haar

"Analyse für Robust Design für Produkte und Prozesse"
Frank Thurner, mts Consulting und Engineering GmbH, Fürstenfeldbruch

"...folgt in Kürze ..."
N.N.. Oxando GmbH
 12,45 UhrMittagspause

 13.45 Uhr


Abfahrt zu den Besichtigungsorten
(mit eigenem Pkw bzw. mit Fahrgemeinschaften)

 

14.30 Uhr

Maschinenfabrik Reinhausen GmbH
Weidener Str. 20
93057 Regensburg

Continental Automotive GmbH
Siemensstr. 12,
93055 Regensburg

Siemens AG
Automation & Drives
Siemensstr. 10
93055 Regensburg

 - folgt in Kürze -
17.00 Uhr

Ende der Veranstaltung


  
 
  

  


Stand: 12.01.2018

- Änderungen vorbehalten -